Fünftklässler sehen sich Mähdrescher aus der Nähe an

„Landwirte versorgen uns“ ist das Thema des Wandertags der Jahrgangsstufe 5 des Gymnasiums Laurentianum zum Ende des Schuljahrs gewesen. Nach ausführlicher Vorbereitung im Erdkunde- und Biologieunterricht machten sich die Sextaner bei perfektem Wanderwetter auf den Weg zu den Höfen Röttger und Schulze Roberg, Richter-Loermann, Schulze Zumloh sowie Affhüppe.

Begleitet wurden die Klassen von ihren Klassenlehrern Monika Herstelle und Mathias Konegen (5A), Edith Braunsmann und Matthias Hothneier (5B), Cornelia Mannke und Jörg Simon (5C) sowie Lena Steinwachs und Stephan Hausfeld (5D).
So wurde die Klasse 5A von der Familie Röttger und ihrem Nachbarn Hubert Schulze Roberg empfangen. Nachdem sich die Kinder einen Mähdrescher der Maschinengemeinschaft Freckenhorst aus der Nähe anschauen konnten und in der Fahrerkabine Probe sitzen durften, erfuhren die Schüler viel Wissenswertes über die Tätigkeit der Landwirte insbesondere während der derzeitigen Ernte. In diesem Zusammenhang wurden unter anderem die Einflüsse des Wetters auf den Ernteertrag thematisiert sowie Probleme rund um das Thema Düngung diskutiert.
Höhepunkt war ein Rundgang durch die Ställe, bei dem das Groß- und Kleinvieh bestaunt werden konnte. Dabei bekamen alle Kinder eine Vorstellung von dem Beruf des Landwirts. Zu guter Letzt durften die Kinder noch nach einem Eis auf dem Bauernhof spielen und toben.

Zu mehreren Bauernhöfen hat der Wandertag zum Ende des Schuljahres dieFünftklässler des Gymnasiums Laurentianum geführt.

Quelle: Die Glocke


   
© 2018 Maschinengemeinschaft Freckenhorst GmbH

Feedback

Wir sind ständig dabei die Seiten der Maschinengemeinschaft besser und benutzerfreundlicher zu machen.

Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!
- Fehlt eine Funktion oder ein Service?
- Hat etwas nicht so funktioniert, wie gewünscht wurde?
- Was können wir noch besser machen?

Wir freuen uns über ihre Anregungen über per E-Mail.